Therapeutisches Reiten zur Förderung körperbehinderter Kinder e.V. Braunschweig

Was ist das?

Therapeutisches Reiten ist eine ganzheitliche Therapie, die als krankengymnastische Behandlung und heilpädagogische Förderung für Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichen Handicaps durchgeführt wird.

Dem Partnerpferd kommt im therapeutischen Reiten eine ganz bedeutende Rolle zu!

Wir nutzen die dreidimensionalen Schwingungen, die in der Gangart Schritt vom Pferderücken auf das Kind übertragen werden, um neurophysiologisch zu arbeiten.

Hinzu kommt, dass das Pferd mit seinem großen warmen Körper und seinem sensiblen Wesen viele natürliche Möglichkeiten bietet, die in allen Prozessen von Förderung, Erziehung und Therapie genutzt werden können. Gerade bei den kleineren Reitern entsteht oft eine positive emotionale Bindung zu „Ihrem“ Pferd und Sie freuen sich auf die nächste Begegnung mit ihm.

Laden Sie sich auch hier die PDF herunter.PDF-Datei herunterladen.

Kind und Betreuer üben das Fangen und Werfen eines Balles während das Kind auf einem Therapiepferd sitzt
Ein Kind steht auf dem Sattel seines Therapiepferdes während die Betreuung Hilfe leistet

Ziele des therapeutischen Reiten

Ziele im motorischen Bereich

  • Regulierung des Muskeltonus
  • Schulung der Fein- und Grobmotorik
  • Training von Gleichgewicht und Geschicklichkeit
  • Verbesserung von Haltungsschwächen bzw. Haltungsschäden
  • Kontrakturprophylaxen

Ziele im emotional-kognitiven Bereich

  • Steigerung von Konzentrations- und Reaktionsfähigkeit
  • Wahrnehmungsschulung aller Sinnesbereiche
  • Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Förderung der Sprachentwicklung

Ziele im sozialen Bereich

  • Aufbau von Verantwortungsbewusstsein
  • Anerkennen erstellter Regeln und Grenzen
  • Einflussnahme auf Verhaltensproblematiken des Kindes

Der Lions Club Braunschweig

übernimmt seit 1968 die Sachkosten für Pferd-und Hallenmiete.

Voraussetzungen für die Therapie

Mitgliedschaft bei KöKi (72,00 EUR jährlich).

Teilnehmerbeitrag mind. 12,00 EUR monatlich. Um an der Therapie teilnehmen zu können, benötigen die Kinder eine Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Arzt.


Trainingsort

Reitpark Madamenweg

Bushaltestelle

Strombeckstraße